Cording investiert in drittes Mietwohnungsbauprojekt in Großbritannien

23 Januar 2019

Frankfurt, 23. Januar 2019 − Die Cording Real Estate Group (Cording), ein europäisches Immobilieninvestment- und Asset Management-Unternehmen mit Fokus auf Deutschland, Großbritannien und die Benelux-Staaten, hat eine dritte Investition für den Cording UK Residential Investment Fund getätigt. Er investiert im Auftrag von kontinentaleuropäischen Anlegern in den britischen Private Rented Sector (PRS).

Im Rahmen eines Forward Fundings wird der Fonds in Nottingham eine Build-to-Rent-Entwicklung des Projektentwicklers Abode Nottingham mit rund 17,3 Mio. GBP finanzieren. Gelegen im Stadtteil Lace Market, an den Straßen High Pavement und Short Hill, umfasst das Projekt Neubauten und die Sanierung von denkmalgeschützten Gebäuden. Geplant sind insgesamt 117 Ein-, Zwei- und Drei-Zimmer-Apartments, die zur Miete angeboten werden. Der Baubeginn ist für das erste Quartal 2019 vorgesehen, die Fertigstellung für das erste Quartal 2021.

Die Vermietung und die Hausverwaltung werden nach Fertigstellung vom Cording-PRS-Team übernommen.

Charlie Miller, Director of Residential Acquisitions bei Cording, sagte: „Dies ist nach dem ‚Saffron Court‘ in der Crocus Street unser zweites PRS-Projekt in Nottingham. Dies unterstreicht unsere Begeisterung für die Stadt in Bezug auf Demographie, wirtschaftliche Entwicklung und Preisstruktur. Die Hälfte der Bevölkerung ist unter 29 Jahre alt, darunter viele Studenten. Ein Großteil des Wohnungsbestands in Nottingham ist alt und das Angebot an neuen Wohnungen sehr begrenzt. Daher erwarten wir eine starke Nachfrage nach den Wohnungen.“

Cording wurde bei den rechtlichen Aspekten der Transaktion von der Rechtsanwaltskanzlei Osborne Clarke und in steuerlichen Fragen von Ernst & Young beraten. Der AIF-Manager des Fonds in Luxemburg ist Pancura S.A., während die Aztec Group als zentrale Verwaltungsstelle fungiert.

Zum Cording UK Residential Investment Fund

Der Cording UK Residential Investment Fund war im August 2018 mit Eigenkapitalzusagen deutscher institutioneller Investoren in Höhe von über 100 Mio. GBP aufgelegt worden. Weitere 150 Mio. GBP von kontinentaleuropäischen institutionellen Investoren werden erwartet. Mit Leverage wird der Fonds über 400 Mio. GBP verfügen. Ziel ist es, ein diversifiziertes Portfolio im PRS-Sektor aufzubauen und damit nachhaltige und stabile Ausschüttungen über eine langfristige Haltedauer zu erzielen.

Unter Nutzung eines umfassenden Researchs konzentriert sich Cording dabei auf das untere bis mittlere Preissegment innerhalb des Mietwohnungsmarktes. Cording hat hierfür eine Reihe von Regionalstädten und Standorten im Großraum London identifiziert, in denen die Nachfrage nach Mietwohnungen hoch ist und weiter steigen wird, während der Bestand dort überwiegend alt und von Häusern mit gemeinschaftlicher Nutzung der Wohnungen, oftmals von Studenten, geprägt ist.

Auch die vorangegangen beiden Investitionen des Fonds waren Forward Fundings, zum einen in Höhe von 50 Mio. GBP für das „Merlin Works“ im Stadterneuerungsgebiet „Waterside“ von Leicester und zum anderen in Höhe von 40 Mio. GBP des Stadterneuerungsgebiet „Stadium Quarter“ vom nordwestenglischen Warrington.

Download Pressemitteilung